James Harden über den MVP, den Rückschritt 3 und das Handwerk

CHARLOTTE, N.C. - James Harden war nicht an MVP-Debatten interessiert. Er sagte, seine Scoring-Serie bestand nur darin, das zu tun, was nötig war, um den Rockets mit kurzen Sätzen zu helfen. Obwohl er die NBA zum zweiten Mal in Folge leitete, sagte Harden, dass die Punktzahl ihn nicht treibt.
 
Dann wurde das Thema seines Zuges, der Step-Back-3-Zeiger, der ihn zu extremen Werten geführt hatte, und eine 31-Spiel-Serie mit mindestens 30 Punkten angesprochen. Er dachte nicht nur an die Arbeit, die er brauchte, um seinen 3-Zeiger für den Rückschritt zu meistern und die Ziele, die ihn motivierten, sondern auch seinen Platz in der Geschichte der Liga mit den Unterschriften von Michael Jordan, Kareem Abdul-Jabbar und Allen Iverson.
 
"Ich schaue auf den Schritt zurück oder auf die Art und Weise, wie ich den Schritt zurück mache, wie das MJ-Fadeaway oder den Skyhook oder sogar, als AI die Mörderüberkreuzung brachte und die Leute sagten:" Oh, er trägt ", sagte Harden. „Sie wussten nicht, was sie sahen. "Oh, er greift nach dem Ball." Nun, das Crossover ist normal. Ich hoffe, dass der Schritt, den ich mache, der Rückschritt und die Art und Weise, wie ich Platz schaffe, der Zeit voraus ist.
 
"Vielleicht, wenn ich mit dem Basketballspielen fertig bin, wird es in der Liga mehr bekannt sein. Du musst das Skillset haben, um es zu tun. Diese jungen Kinder lernen sehr schnell. Sie sind auf Instagram. Sie gucken Basketball. Es wird sehr bald ein normaler Zug sein. "
 
Harden hatte den Schritt entwickelt, der seit Jahren 156 Schritt-3-Zeiger hervorgebracht hat - dreimal so viele wie Luka Doncic als zweithäufigster Praktizierender. Aber er sagte, dass es auf der nächsten Ebene von der unendlichen Suche nach einer Kante kommt.
 
"Ich versuche Dinge im Fitnessstudio", sagte Harden. „Genau wie ein Künstler im Studio, einfach Dinge ausprobieren. Ich liebe das Handwerk. Ich arbeite gern an meinem Handwerk. Es ist ein Schachzug… in der Lage zu sein, Trennung zu schaffen. Sie müssen jedes Jahr mit etwas anderem wiederkommen oder Sie werden wie alle anderen sein.
 
„Du musst besser sein. Sie müssen sich mehr auf Ihre Ziele konzentrieren. Ich habe immer die höchsten Erwartungen an mich und fühle mich, wenn ich es nicht erreiche oder dorthin komme, wo ich hin will, bin ich ein Versager. Ich versuche jeden Tag, nicht in dieser Gruppe zu sein. Ich möchte in der Elite-Kategorie sein. Sobald ich diese Einstellung jeden Tag hatte, treibt sich meine Arbeitsmoral selbst an. “
 
Harden erzielte im Durchschnitt 36,6 Punkte pro Spiel, eine Produktion, die bei einer kompletten Saison den siebten Rang in der Geschichte der Liga erreichen würde. Seine Punktzahl pro Ballbesitz ist in der NBA am höchsten, da diese Aufzeichnungen mit der Saison 1973-74 angefangen wurden. Aber sein Scoring-Aufstieg war nur eine Funktion dessen, was benötigt wurde.