Hawks 'Prince' ein Stück weg von der Rückkehr

Taurean Prince wird wahrscheinlich nicht vor Januar zurückkehren, so Hawks-Trainer Lloyd Pierce.
 
Der startende kleine Stürmer hat die letzten acht Spiele mit einer linken Verstauchung verpasst. Er wurde auch für das Spiel am Mittwoch gegen die Pacers ausgeschlossen. Prince sollte drei Wochen nach seiner Verletzung neu bewertet werden und litt am 3. Dezember gegen die Warriors. Er ist gerade zum Lichtschießen zum Gericht zurückgekehrt.
 
"Er ist noch weit weg", sagte Pierce am Mittwoch. „Er hat keine schwachen Aktivitäten gemacht. Ich denke, wir werden ihn nach Neujahr sehen. Das ist die sicherste Wette. "
 
Die Hawks haben nächste Woche zwei Straßenspiele, am 2. Januar bei den Wizards und am 4. Januar bei den Bulls.
 
Die Hawks werden wahrscheinlich John Collins gegen die Pacers zurückgewinnen. Er verpasste den Sieg am Sonntag über die Pistons mit einer linken Verstauchung. Er wird als fragwürdig aufgeführt, aber er hat den ganzen Schießstand am Mittwoch durchgemacht.
 
"Ich denke, er wird gut sein", sagte Pierce. „Er hat die gesamte Shootaround-Zeit durchlaufen, was 45 Minuten gedauert hat und er immer noch Arbeit hat. Mit zwei freien Tagen (für den Urlaub) war er in Florida, es gab nicht viel zu sehen, also war es für uns wichtig, ihn zu sehen. "
 
Collins ist eine willkommene Rückkehr, da er in acht der letzten neun Spiele ein Double-Double hatte.
 
Die Hawks dürften am Mittwoch ebenfalls einen Neuling nach vorne Omari Spellman holen. Er hat die letzten acht Spiele mit Schmerzen im rechten Hüftbereich verpasst. Er wird als wahrscheinlich eingestuft, nachdem er am Mittwoch sein erstes 5-gegen-5-Gericht erhalten hat. Pierce sagte, Spellman habe es nicht geschafft, den letzten Schritt zum letzten Schritt seiner Rückkehr zu erreichen, da das Team unterwegs sei und nicht genügend Spieler für ein 5: 5-Rennen habe.